Feuer am Neuen Markt in Neutomischel – 1906

Die Familie des Schornsteinfegers Jeenicke vor ihrem Haus, vermutlich aufgenommen kurz vor dem Brand / Bild: A. Kraft

Die Familie des Schornsteinfegers Jeenicke vor ihrem Haus, vermutlich aufgenommen kurz vor dem Brand / Bild: A. Kraft

“Am vergangenen Freitag (02.03.1906), abends gegen 8 Uhr” so berichtete das Neutomischeler Kreisblatt am 06. März 1906, “brach in dem Hintergebäude des Tischlermeisters Herrn Kubel am Neuen Markt Feuer aus, das rasch das Vorderhaus ergriff und auch dieses sowie das angrenzende Wohnhaus der Frau Goldmann in Asche legte.

Bei dem herrschenden Wind und bei der Bauart der alten, mit Pappdach bedeckten Hausgrundstücke war die Gefahr nahe, daß die ganze Häuserreihe dem verheerenden Element zum Opfer fallen würde. Die Bewohner dieser Grundstücke hatten deshalb ihre Habe auf den Marktplatz gestellt oder bei Bekannten untergebracht.

Trotz der angestrengtesten Tätigkeit der Feuerlöschmannschaften, die das Dach des dem Schornsteinfegermeister Herrn Jeenicke gehörenden Hauses und später auch teilweise das Schwedler’sche Ziegeldach abdeckten und gewaltige Wassermassen in die brennenden und gefährdeten Häuser mittels der aufgestellten Spritzen hineinschleuderten, wäre wahrscheinlich alle aufgewendete Mühe vergeblich gewesen, wenn sich der Wind nicht etwas nördlicher gedreht und die züngelnden Flammen mehr nach dem Markte getrieben hätte.

Das Jeenicke’sche Grundstück hat infolgedessen durch das Feuer nicht allzusehr gelitten, dahingegen ist es durch das Einreißen des Daches und die großen Wassermengen auch stark beschädigt.

Der Giebel des auf der andern Seite belegenen Hausgrundstücks des Schmiedemeisters Herrn Lüdke hat durch kolossale Hitze einen Riß erhalten.

Die Entstehungsursache ist bisher noch nicht aufgeklärt. Der entstandene Schaden ist durch Versicherung nur teilweise gedeckt.”

Blick auf die nordwestliche Ecke des ehem. Neuen Marktes wo seinerzeit das Feuer wütete / Bild: Przemek Mierzejewski

Blick auf die nordwestliche Ecke des ehem. Neuen Marktes wo seinerzeit das Feuer wütete / Bild: Przemek Mierzejewski

* * *

Quellen soweit nicht direkt im Text oder in der Bildbeschreibung genannt: Großpolnische digitale Bibliothek Poznan (http://www.wbc.poznan.pl/dlibra) – “Amtliches Kreis-Blatt für den Kreis Neutomischel” 1906