Johanna Beate Heinrich geborene Bederke 1810-1880

Der Grabstein der Beate Heinrich geb. Bederke - Aufn. PM

Hier ruhet in Gott die Ausgedingerin

Beate Heinrich geb. Bederke

Geboren d. 3 Oktober 1810  – Gestorben d. 24 Mai 1880

Friede ihrer Asche !

Mit unserer Internet Seite ist auch das große Projekt der Katalogisierung der Friedhöfe verbunden. Es finden sich dort auch einige Bilderserien – noch sind nicht alle veröffentlicht – der ehemaligen evangelischen Friedhöfe des Haulandes.

Nicht immer ist etwas über die Personen, deren Grabsteine oder Grabplatten gefunden wurden, in Erfahrung zu bringen. Aber ab und an liefert dann der Zufall doch noch einige Informationen. So war es auch mit dem zerbrochenen, tief in die Erde eingesunkenen Grabstein der Johanna Beata Heinrich geb. Bederke.

Es ist jetzt bekannt, dass sie als Tochter des Müllermeisters Johann George Bederke und dessen Ehefrau Christina, einer geborenen Hauch in Rostarzewo geboren wurde.  Im Jahr 1835 ehelichte sie den Johann George Heinrich (geb. ca. 1795).

Als Kinder aus dieser Verbindung sind zur Zeit bekannt die

  • Johanna Caroline Henriette – geb. 1836, später verehelichte Lange und in zweiter Ehe den Namen Loechel führend und die
  • Charlotte Henriette Amalie – geb. ca. 1839, welche später als verehelichte Timm in Albertoske lebte.

Da bei den Eheschließungen der Töchter der Vermerk zu finden ist, dass der Vater als Ausgedinger in Gloden bei Rostarzewo seinen Wohnsitz hatte, ist durch das Grab auf dem ehemaligen Friedhof “Juliana”  zu vermuten, dass die Mutter zuletzt als Witwe bei ihren Familienangehörigen  in Albertoske gelebt hatte, dort verstarb und auch beerdigt wurde.