Pacht der Theerschwelerei des Ritterguts Bolewice zu vergeben / 1846

Theerofen im Bolewicer Forst / Quelle: 3) Ausschnitt Messtischblatt und 4) als Beispiel die Zeichnung einer Köhlerei

Theerofen im Bolewicer Forst / Quelle: 3) Ausschnitt Messtischblatt und 4) als Beispiel die Zeichnung einer Köhlerei

“Die zu den Forsten des Ritterguts Bolewice, unweit Neustadt bei Pinne im Bucker Kreise, gehörige Theerschwelerei soll am 1sten December 1846 vormittags 10 Uhr in der Wohnung des Unterzeichneten auf 6 – 10 Jahre an den Meistbietenden verpachtet werden, wozu Pachtlustige mit dem Bemerken eingeladen werden, daß der Theerschweler freie Wohnung, 5 Morgen Acker, Wiesenwachs und Sommerweide für 2 Kühe und den nöthigen Bedarf von Raff- und Leseholz erhält.

Bolewice, den 9ten October 1946 – Seyler, Oberförster”

* * *

Franz Seyler – Herrschaftlicher Oberförster zu Bolewice Dorf war verehelicht mit Dorothea Wilhelmine geborene Klein. Im Juli 1847 wurde die gemeinsame Tochter Auguste Gertrud geboren.

* * *

Quellen soweit nicht direkt im Text oder in der Bildbeschreibung genannt: 1) Personenstandsunterlagen  Staatsarchivs Poznan (http://szukajwarchiwach.pl/); Großpolnische digitale Bibliothek Poznan (http://www.wbc.poznan.pl/dlibra) – 2) “Oeffentlicher anzeiger – Beilage des Amtsblatts Nr. 46 der Königl. Preuß: Regierung – Marienwerder, den 17ten November 1846” 1902 – 3) Ausschnitt-Messtischblatt 3662 – http://mapy.amzp.pl/tk25.cgi?23,48,60,80; 2) 4) Bild: https://commons.wikimedia.org/wiki/Category:Charcoal_burning?uselang=de#/media/File:Unter_den_K%C3%B6hlern_im_Harz._Nach_der_Natur_f%C3%BCr_das_Daheim_gezeichnet_von_Wilhelm_Simmler.png