Tod der Marianna Witkowska / Lubosch 1904

Lubosch Gut Messtischblatt 3463 Ausschnitt und Lubosch Schloss AK Ausschnitt

In Lubosch Gut ist am 4. Februar 1912 die 18 Jahre alte Arbeiterin Marie Witkowska von dem Arbeiter Martin Przewozny mit einem Holzschlägel erschlagen worden.

Das junge Mädchen sollte beim Sprengen der Mieten (der hart gefrorenen Erde) einen Keil halten, welchen Przewozny mittels eines Schlägels hineintreiben sollte.

Zum Schlage ausgeholt, löste sich der schwere Holzklotz vom Stiele ab und traf die Witkowska so unglücklich am Kopfe, dass sie trotz ärztlicher Hilfe in der darauffolgenden Nacht (in der Wohnung der Eltern) an den Folgen der Verletzung starb.

* * *

  • Marianna Witkowska
  • geboren 28. Dezember 1886 Karlsdorf  – 04. Februar 1904 Chorschewo
  • *
  • ihre Eltern waren Michael Witkowski und Sophie geborene Przybylska
  • ihre Geschwister geboren
  • 1869 Agnes
  • 1872 Antonia
  • 1875 Valentin
  • 1877 Michalina
  • 1880 Stanislawa
  • 1881 Anton
  • 1884 Jan
  • * * *
Quellen soweit nicht direkt im Text oder in der Bildbeschreibung genannt: Personenstandsunterlagen  Staatsarchivs Poznan (http://szukajwarchiwach.pl/); Großpolnische digitale Bibliothek Poznan (http://www.wbc.poznan.pl/dlibra) – “Amtliches Kreis-Blatt für den Kreis Neutomischel”