Unfall des Gottfried Roy, Neurose / 1904

Der ehemalige evangelische Friedhof zu Neu Rose - Photo:  Przemek Mierzejewski

Der ehemalige evangelische Friedhof zu Neu Rose – Photo: Przemek Mierzejewski

“Der Eigentümer Roy aus Rose war am gestrigen Donnerstag (15. Dezember 1904) mit seinem Gespann auf dem Neutomischeler Wochenmarkt; als er nach Hause zurückfahren wollte, verließ er auf dem Wege hinter Alttomischel einen Augenblick seinen Wagen; im Begriff wieder aufzusteigen, schlug sein Pferd aus und traf ihn so unglücklich am Kopfe, daß der Bedauernswerte sehr schwere Verletzungen davon trug. An seinem Auskommen wird gezweifelt.”

* * *

Am 18 Dezember 1904 erschien auf dem Standesamt in Neutomischel  die Frau Mathilde Roy geborene Schulz wohnhaft in Neurose. Sie zeigte an, dass ihr Ehemann der Eigentümer Gottfried Roy, zuletzt verheiratet mit der Anzeigenden , 57 Jahre alt, evangelischer Religion wohnhaft in Neurose, geboren zu Kozielaske, Sohn des verstorbenen dem Vornamen nach unbekannten Eigentümers Roy, zuletzt wohnhaft in Kozielaske und seiner Ehefrau Henriette geborene Grocholewski wohnhaft in Neurose zu Neurose am 17. Dezember 1904 nachmittags um 9 Uhr verstorben sei.

* * *

Johann Gottfried Roy
geboren 25. Juli 1847 Koseloske (Kozielaske)
oo 19 Feb 1884 in Neutomischel
Johanna Auguste Mathilde Hermine Schulz
geboren 21 März 1847 Zinskowo

Vater: Johann Christian Roy, geboren 07 Feb 1809 Lipker Gemeinde, verstorben 22. April 1880 zu Kozielaske – Mutter Johanna Henriette Grocholeske, geboren 13 Mai 1825 zu Wengielno

* * *

Quellen soweit nicht direkt im Text oder in der Bildbeschreibung genannt:  Zeitungsartikel – Kreiszeitung Neutomischel 1904-12-16; Personenstandsunterlagen Staatsarchivs Poznan (http://szukajwarchiwach.pl/)